0171 9306999 post@steinhaeuser.eu

Die richtige Lösung für Ihren Privatbereich

ekey home ist das innovative Zutrittssystem für Ihren Privatbereich. Das System zeichnet sich durch eine einfache Montage und intuitive Benutzerverwaltung aus. Das System besteht aus einem Steuergerät, einem Fingerscanner (oder Codetastatur) und einer Spannungsversorgung. Je nach Anwendungsbereich sind die Fingerscanner in unterschiedlichen Ausführungen (Aufputz, Unterputz, Integriert) und Modellen (ohne RFID, mit RFID, mit Bluetooth) verfügbar.

Was kann ekey home außer meinen Schlüssel zu ersetzen?

Mit nur einem Fingerscanner oder Keypad sind je nach eingesetzter Steuereinheit bis zu 3 Funktionen ausführbar. So können Sie z.B. mit Ihrem Zeigefinger die Haustüre öffnen, mit dem Mittelfinger das Garagentor öffnen/schließen und mit dem Ringfinger die Alarmanlage aktivieren/deaktivieren. Bei einem Vier-Personen-Haushalt ersetzt das System also schon 12 Schlüssel plus die Schlüssel für die Reinigungskraft, den Hundesitter oder den Nachbarn der im Urlaub die Blumen gießt.

Was ist daran smart, wenn ich nur die Tür öffnen kann?

ekey home lässt sich über eine Schnittstelle in eine übergeordnete Gebäudeautomation (Stichwort: SmartHome) integrieren. Hierdurch entstehen unzählige weitere Möglichkeiten. Das ekey Steuergerät sendet nun die Nutzer- und Finger-ID des erfassten Fingers an die Gebäudesteuerung. Ihr Haus weiß nun genau wer mit welchem Finger das Gebäude betreten hat und kann entsprechend reagieren.

Kommt ein Kind nach der Schule alleine nach Hause können Gefahrenquellen deaktiviert bleiben bis ein Elternteil nach Hause. Nehmen Sie den linken Zeigefinger statt dem rechten kann das Haus anders reagieren und z.B. eine bestimmte Lichtstimmung und Hintergrundmusik aktivieren.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Sämtliche Zugangsberechtigungen sind im Steuergerät, welches im inneren des Hauses oder der Wohnung installiert ist, gespeichert. Der Fingerscanner selbst ist „dumm“ und dient lediglich der Erfassung des Fingerabdruckes. Selbst wenn jemand den Fingerscanner gewaltsam öffnet, demontiert und direkt an der Anschlussleitung manipuliert – die Tür bleibt verschlossen.

ekey home ist nicht ans Web angebunden und kann nicht gehackt werden. Die Besonderheiten des Fingers (Minuzien) werden in einen mathematischen Code verwandelt und der Fingerscan gelöscht. Dadurch kann auch kein Fingerabdruck gestohlen und missbräuchlich verwendet werden.

Die False-Acceptance-Rates (FAR) des Fingerscanners liegt bei 1:10 000 000. Im Vergleich hierzu ist die Chance die vierstellige PIN Ihrer Girokarte zu erraten mit 1:10 000 wesentlich größer.

SHORT FACTS:

Mit nur einem Fingerscanner* bis zu 3 Funktionen ansteuerbar.

  • bis zu 99 Fingerprints speicherbar
  • 1 bis 3 Funktionen ansteuerbar (z.B. Tür, Tor und Alarmanlage)
  • einfache Bedienung und zentrale Benutzerverwaltung direkt über die Steuereinheit
  • oder über die ekey home App 
    (ekey Fingerscanner integra Bluetooth oder ekey Fingerscanner arte**)
  • optional: Zutritt mit Karte (RFID) möglich -> zusätzlich bis zu 99 Karten speicherbar

*alternativ: Codetastatur (keypad) -> bis zu 99 Codes speicherbar
**nur mit ekey home Steuereinheit micro plus